Der Goldpreis

Der Feingold Preis wird täglich neu berechnet

Der aktuelle Goldpreis wird pro Feinunze Gold festgestellt und täglich neu veröffentlicht. Es wirken verschiedene Faktoren auf den Goldpreis in Euro ein, die von Anlegern und Investoren, die Gold kaufen wollen, berücksichtigt werden müssen. Neben Angebot und Nachfrage, die vorrangig auf den Feingold Preis einwirken, spielen auch aktuelle Spekulationen sowie der Kurs des US-Dollar eine wichtige Rolle.

Der aktuelle Goldpreis

Der Goldpreis in Euro und US-Dollar

Die Händler an den internationalen Rohstoffbörsen berechnen den aktuellen Goldpreis anhand verschiedener Faktoren. Besonders wichtig sind hierbei Angebot und Nachfrage, denn verknappt sich ein Gut, sind Marktteilnehmer in der Regel bereit, höhere Preise hierfür zu bezahlen. Diese Entwicklung war in den vergangenen Jahren bei Gold zu beobachten. Der aktuelle Goldpreis konnte hier aufgrund hoher Nachfrage und einem nur begrenzten Angebot stark steigen. Diese hohe Nachfrage war zum Teil auch auf Spekulanten zurückzuführen, die auf einen erhöhten Goldpreis setzten. Der Goldpreis für Goldmünzen sowie für Goldbarren ist in dieser Zeit ebenfalls enorm gestiegen. Anleger, die jetzt Gold kaufen wollen, müssen daher einen höheren Feingold Preis entrichten. Beim Goldankauf hingegen können Anleger attraktive Preise erzielen und so viel Geld beim Verkauf der vorhandenen Goldstücke erzielen.

Neben Angebot und Nachfrage sollten allerdings auch weitere Faktoren für den aktuellen Goldkurs berücksichtigt werden. Dies ist zum einen der US-Dollar, denn der Goldpreis wird nicht in Euro, sondern in Dollar festgestellt. Durch die Umrechnung können sich Preisdifferenzen ergeben, die den Goldpreis beeinflussen können.

Den Feinunze Gold Preis für Barren und Münzen

Der Feinunze Gold Preis ist der Preis für eine Feinunze Gold

Der Goldpreis wird grundsätzlich pro Feinunze veröffentlicht, denn dieses Maß ist weltweit bekannt und kann daher für die Bewertung herangezogen werden. Der Feingold Preis ist allerdings nicht nur für Händler wichtig, die in Gold investieren wollen, sondern sollte auch von Privatanlegern beobachtet werden, die Gold kaufen wollen. Schließlich wird der Preis für den 1 Unze Goldbarren ebenso wie für die 1 Unze Goldmünze am Goldpreis ausgerichtet. Auch für Goldmünzen und Goldbarren anderer Größen wird der aktuelle Goldpreis herangezogen und entsprechend verrechnet.

Zusätzlich zum Goldpreis wird bei der Preisberechnung für Barren und Münzen aber auch ein Präge- und Fertigungsaufschlag berechnet. Dieser ist umso größer, je kleiner die Münzen und Barren sind, denn der Aufwand für die Fertigung ist in diesen Fällen entsprechend höher. Bei Münzen ist es letztlich auch möglich, dass diese einen Sammlerwert aufweisen, der den Goldpreis weit übersteigt. Hier ist es also nicht ausreichend, lediglich den Feingold Preis zu beobachten, sondern hier muss der eigentliche Goldpreis für das ausgesuchte Stück überprüft werden.